16.01.2016 Sportlerehrung des Leichtathletikbezirkes Hegau-Bodensee im Bürgerhaus Moos

Zur Eröffnung des Jubiläumjahres hat der TuS Iznang die Leichtathletik Freunde des Bezirkes Hegau Bodensee zur Sportlerehrung in das Bürgerhaus Moos eingeladen. Im originell nach dem Motto „Wir fliegen zur Sportlerehrung“ dekorierten Saal konnten wir über 150 Gäste mit einem kleinen Sektempfang begrüßen. Auch zwei Jungs vom Circus Moosimo auf Stelzen begrüßten unsere Gäste.

Nachdem sich alle mit dem Abendessen gestärkt hatten, wurde die Veranstaltung offiziell von dem Moderatoren Team (Isabell Meier-Lang, Philipp Gaiser, Kochen Hock und Andreas Scheible) eröffnet. Gerade diese Team sorgte mit einer witzigen gekonnten Moderation – immer mit dem Thema fliegen – für einen unterhaltsamen Abend, bei dem trotz der vielen Ehrungen nie Langeweile aufkam. Die offizielle Begrüßung wurde vom Vorsitzenden des Bezirks Laslo Rusavi vorgenommen. In Vertretung von Herrn Bürgermeister Kessler übermittelte Gemeinderat Albin Lang die Grußworte der Gemeinde.

Die Jazz Combo der Höri Musikschule hat mit ihren fetzige gespielten Stücken ebenfalls wesentlichen Anteil am Gelingen des Abends. Mit dem Solo Stück „Zirkus Renz“ gespielt von Julian Gasser und Karin Berger auf dem Akkordeon wurde der Show Teil des Abends eröffnet. Unter der bewährten Leitung von Günter Merkel zeigte der Circus Moosimo ein tolles Programm in zwei Auftritten. Das Publikum war restlos begeistert.

Zwischen diesen Auftritten wurden die verschiedenen Sportler und Sportlerinnen des Bezirks für ihre Leistungen geehrt. Erfreulich aus Sicht des TuS Iznang war die Ehrung von Maren Singer für ihre Topleistungen in der vergangenen Saison.

Nach den Ehrungen konnten die Gäste noch mit einem Gläschen Sekt an der Bar den Abend ausklingen lassen.

Es war ein äußerst gelungener Abend, der von allen Seiten gelobt wurde. Dank geht an alle Helfer, die für Bewirtung, die Dekoration und die Arbeiten im Hintergrund verantwortlich waren. Auch ein besonderes Lob an die beiden Hausmeister, die für einen reibungslosen Ablauf der Technik sorgten. Damit der Abend auch bildlich festgehalten wurde ein besonderes Dankeschön an Petra Gölz, die spontan diesen Job übernommen hat.

Bildergalerie Bezirkssportlehrung 2016: