Zwei Bezirksmeistertitel und ein Seriensieg für den TuS Iznang

 

Am Sonntag, den 09.02.2020 fand der letzte Crosslauf der Saison 19/20 statt. Bei strahlendem Sonnenschein und optimalen Bedingungen gingen insgesamt 9 AthletenInnen des TuS Iznang in Meersburg an den Start.

An diesem Tag galt es sich nochmal die letzten Punkte für die Gesamtwertung zu sichern. Bis zur Jugend U16 fanden zugleich auch noch die Bezirksmeisterschaften Waldlauf statt.

Für Britt Manegold (2002) ging es an diesem Tag um den Gesamtsieg. Sie lief einen ihrer besten Läufe der Saison und sicherte sich somit nicht nur den Tagessieg, sondern auch den Gesamtsieg der diesjährigen Crosslaufserie.

Emma Meser Pauner (2007) nahm an ihrem ersten Crosslauf der Saison teil und gewann souverän den Bezirksmeistertitel.

Auch Eva Manegold (2008) konnte ihre diesjährige gute Crosslaufsaison mit einem Bezirksmeistertitel abschließen.

Vize-Bezirksmeister wurden Mara Elsner (2011), Malin Richter (2009) und Erik Elsner (2010).

Podest-Platzierungen für die Gesamtwertung gingen an Marla Mätzke (2. Platz, U16), Ann Manegold (2. Platz, U18). Mara Elsner (3. Platz, U10) und Helena Korsch (3.Platz, U14).

Tom Wilden (2004) lief seinen ersten Crosslauf in diesem Jahr und landete nach ca. 2500m mit einer sehr guten Zeit von 9:28,3min auf Platz 3 der Altersklasse U18.

Voraussetzung für die Gesamtwertung war die Teilnahme an mindestens drei Crossläufen in dieser Saison.

 

Vorname Name Altersklasse Jahrgang Serienwertung Bezirksmeisterschaften Meersburg Zeit
Mara Elsner Kinder U10 2011 – W9 Platz 3 Platz 2 Platz 4 3:10,5 min
Lina Maier Kinder U10 2011 – W9 Platz 16
Malin Richter Kinder U12 2009 – W11 Platz 5 Platz 2 Platz 5 2:54,2 min
Eva Manegold Jugend U14 2008 – W12 Platz 12 Platz 1
Helena Korsch Jugend U14 2007 – W13 Platz 3
Emma Meser Pauner Jugend U14 2007 – W13 Platz 1 Platz 3 5:57,2min
Jule Gebhart Jugend U14 2007 – W13 Platz 15
Marla Mätzke Jugend U16 2006 – W14 Platz 2
Ann Manegold Jugend U18 2004 – W16 Platz 2 Platz 2 11:12,3min
Jana Gebhart Jugend U18 2004 – W16 Platz 4
Britt Manegold Jugend U20 2002 Platz 1 Platz 1 11:03,9min
Daniel Leeder Kinder U10 2011 – M9 Platz 12 Platz 6 Platz 11 3:20,0min
Felix Fink Kinder U10 2011 – M9 Platz 13
Erik Elsner Kinder U12 2010 – M10 Platz 6 Platz 2 Platz 5 2:47,0min
Justus Korsch Kinder U12 2010 – M10 Platz 9
Diego Meser Pauner Kinder U12 2009 – M11 Platz 13 Platz 7 Platz 14 3:08,9min
Tom Wilden Jugend U18 2004 Platz 3 9:28,3min

 

Kinder U8/10/12: ca. 750m                         Jugend U14/16: ca. 1300m                                         Jugend U18/20: ca. 2500m